Dario Treese

Klavier, Jazzpiano, Komposition

Sein Vater war Bildhauer, die Mutter Musik- und Englischlehrerin. Früh führte sie den Sohn an das Klavierspiel heran. Der Künstlerspross entwickelte aber auch weitere Begabungen, entdeckte neben der Musik das Skateboard-Fahren und Judo für sich und die digitale Welt des Computers. Nach dem Abitur ging er Studien in verschiedenen Feldern der Musik und Kulturwissenschaften nach. Er durchlief eine Jazzausbildung an der Glen Buschmann Jazz Akademie und studierte Musik an der TU Dortmund mit den Fächern Klavier und Improvisation.

Daneben sammelte er weitreichende Erfahrungen auf dem Gebiet der Aufnahmetechnik und der elektronischen Musik. Im Vordergrund seines künstlerischen Schaffens steht die Arbeit in unterschiedlichen Ensembles und Gruppen als Pianist, Organist und Arrangeur. Ein vielfältiges musikalisches Schaffen im Jazz und Rock mit Plattenproduktionen, Filmkompositionen und Auftritten auf etlichen Festivals kennzeichnen seinen Werdegang.    

Dass im schöpferischen Tun die Chance liegt, sich selbst zu entdecken, treibt Dario Treese als Künstler, aber auch in seiner musikpädagogischen Arbeit an. Besonderen Wert legt darauf, seinen Schülern ein solides Verständnis musikalischer Phänomene zu vermitteln. „Das Klavier ist ein Instrument, das sich sehr für eine systematische Herangehensweise an die Musik eignet, denn die Tasten machen die Töne sichtbar.“

Seit 2007 unterrichtet Dario Treese Klavier, sowohl Klassik als auch Jazz, und Harmonielehre. „Sie lässt uns die Entstehung einer Komposition verstehen“. Ist das Fundament einmal gelegt, lassen sich die Grundelemente frei improvisieren oder neu komponieren. „Was uns zwei Töne sagen, können wir groß denken, ausbreiten auf ein vielschichtiges Arrangement und ins Unendliche führen.“

Anfänger finden bei ihm den Einstieg in die Klavierliteratur aller Richtungen. Mit Tonaufnahmen ihres Spiels unterstützt Dario Treese seine Schüler dabei, ihre technischen Fertigkeiten zu kontrollieren und zu verbessern, und schnell einen Zugang zum Komponieren eigener Stücke zu finden oder eigene Arrangements am Computer herzustellen. Wer darüber hinaus Techniken der Improvisation, des traditionellen Jazz-Klaviers und Jazz-Harmonie lernen will, ist bei Dario Treese fachlich bestens aufgehoben. Ein vielseitiger Mentor für jene, die offen sind für Neues und gern selbst gestalten.