Olga Aoust

Klavier

Olga Aoust gehört zweifelsohne zu den Pianistinnen, die Musik lieben & leben. Sie ist Konzertpianistin, Instrumentalpädagogin für Klavier, Musikpädagogin für musikalische Elementarerziehung und dies alles mit großer Leidenschaft.

Geboren 1974 in Weißrussland begann sie mit 6 Jahren das Klavierspiel, mit 10 Jahren wechselte sie auf das musikalische Gymnasium Minsk. Es folgten das Musikinternat Minsk und die Rachmaninov-Hochschule Paris mit dem Musik-Diplom sowie das Master-Studium an der königlichen Hochschule für Musik in Brüssel mit dem Abschluss Konzert-Examen. Parallel zu ihrer eigenen pianistischen Ausbildung in Brüssel hat sie als Assistentin von Prof. Anne-Marie De Lavellion-Verdier in Frankreich wertvolle Lehrerfahrungen mit Studenten im Hauptfach Klavier sammeln können.

Mehrmals im Jahr reist sie als gefragte Pädagogin & Pianistin in die Vereinigten Arabischen Emirate um dort  Masterkurse zu erteilen, Prüfungen abzuhalten, zu unterrichten oder um Konzerte zu geben - u.a. für die deutsche & französische Botschaft. Ihre bisherigen musikalischen Stationen lesen sich wie ein Reisebericht: Frankreich, Belgien, Schottland, Skandinavien, Vereinigte Arabische Emirate, USA, Norwegen – die verschiedenen kulturellen Einflüsse haben sie nicht nur musikalisch geprägt, auch ihre sprachliche Vielfalt ist von Vorteil; neben dem Russischen beherrscht sie die deutsche, englische und französische Sprache.

Dass Olga Aoust ihre Arbeit liebt, merkt man sofort. Sie verfügt nicht nur über eine erstklassige  musikalische Ausbildung, ein großes musikalisches Repertoire, sowie Lehrerfahrung mit vielen kulturellen Einflüssen; sie hat durch ihre charmante Art auch eine besondere Gabe, ihr Wissen an ihre Schüler weiterzugeben. Sie verbindet die pädagogische und künstlerische Arbeit miteinander und findet durch ihre Erfahrungen immer den richtigen Zugang zu ihren Schülern. Ihre Unterrichtsinhalte & Ziele sind klar definiert; ihre Schüler sollen verstehen, was sie spielen. Als Musikpädagogin ist sie dann zufrieden, wenn ihre Schüler erfolgreich sind.