Südamerika trifft Europa - Klavierabend mit Carlos Arancibia und Juan Carlos Arancibia/ Klavier und Gitarre, Freitag, 10. Mai, 19:00 Uhr

Der peruanische Pianist Carlos Arancibia wird ein Programm mit Werken von Scarlatti, Liszt, Beethoven, Carpio, Rodrigo und De Aranjuez vortragen.

Zum Ende des Konzertes tritt Carlos Arancibia mit seinem Cousin Juan Carlos Arancibia gemeinsam auf. Juan Carlos war mehrere Jahre Gitarrenlehrer am IMB und ist uns noch immer verbunden.

Wir bitten statt Eintrittgeld um eine Spende für die Künstler.

Das Konzert findet im Institut, Seekante 9, 44263 Dortmund statt.

Vita von Carlos Arancibia:

Carlos Arancibia spielt seit seinem 6 Lebensjahrs Klavier. Schon in frühen Jahren nahm er schon Unterricht an Musiktheorie und Klavier im Konservatorium von Trujillo,seiner Heimatstadt. Mit 13 spielte er als Solist mit der Symphonie Orchester von Trujillo und durfte Solo Rezitale im Theater geben. 2005 zog er nach Lima wo er am Konservatorium bei Prof. Carmen Escobedo studierte. 2007 gewann er den Chopin Wettbewerb in Lima- Peru. Nach seinem Studium nahm er Privatunterricht bei Juan José Chuquisengo, eins der renommierten peruanischen Pianisten.  2015 zog er nach Florida wo er sein Masterstudium bei Kevin Robert Orr 2016 absolvierte.

Arancibia hat in verschiedenen Musikfestivals weltweit gespielt wie z.B: 9th Intensive Music Course and Festival “From Chopin to Gorecky sources and Inspirations, July 2008”( Polen), 2014 University of Florida International Piano Festival (USA), Summer Academy July 2014 – Ferme de Villefavard (Limousin-Frankreich),  21th International Masterclass and Piano Festival Leonel Morales (Granada-Spanien),  2018 Masterclasses Haliaeti (Izola- Slovenien).

Konzertreisen führten ihn nach Perú, Spanien, Frankreich, Polen, Belgien und USA. Neben seiner Konzerttätigket leiter er das Klavierfestival von Trujillo und das Kammermusik Festival der selben Stadt.

2019 wurde er von der Asistentin von Marta Argerich nach Brüssel eingeladen um einige Konzerte zu geben.

 

 

10.05.2019 - 19:00